Versicherung für e-Scooter wird drastisch günstiger

0

Eine Versicherung für e-Scooter ist Pflicht und bereits im letzten Jahr wurde dieses Thema ausführlich diskutiert. Erfreulich in diesem Jahr: Die Versicherungsprämien nahezu aller Anbieter sind deutlich im Preis gesenkt worden. Das ist für uns Nutzer begrüßenswert und zeigt anderseits auch deutlich, dass die befürchteten (schlimmen) Unfälle zumindest in größerer Zahl ausgeblieben sind.

Versicherung für e-Scooter

Zumindest für e-Scooter im privaten Besitz scheinen die Unfallzahlen deutlich unter den Erwartungen zu liegen. Eine Preissenkung wäre andererseits nicht auf so breiter Front erfolgt.

e-Scooter günstig versichern

Denn die neuen Tarife, die ab dem 01. März gültig sind teils deutlich im Preis gesenkt worden und immer mehr Anbieter bieten ebenfalls eine Teilkasko-Versicherung an. Nachfolgend findest du zwei ausgewählte Anbieter, die aus unserer Sicht empfehlenswert und günstig sind.

HUK-COBURG versichert e-Scooter ab 19,- Euro

Bereits im letzten Jahr gehörte die HUK zu den günstigsten Versicherungen überhaupt und daran hat sich auch dieses Jahr nichts geändert. So ist eine Haftpflichtversicherung ab 19,- Euro direkt auf der Website abschließbar. Ebenfalls bietet die HUK eine Teilkasko-Versicherung optional ab zusätzlich 16,- Euro an, die im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung deinen eigenen Schaden abdeckt.

Die Bayrische mit Versicherung ab 24,80 Euro

Auch die Bayrische bietet eine Haftpflicht ab 24,80 Euro pro Jahr an. Für den doppelten Preis ist ebenfalls eine Teilkasko-Versicherung inkl. Diebstahlschutz inbegriffen, die wie auch bei der HUK COBURG eine Selbstbeteiligung von 150,- Euro hat.

Tipp: Viele weitere Informationen und alles Wissenswerte zum Thema findest du auch in unserem Ratgeber zu Versicherungen für e-Scooter.

Versicherungsbeginn ab dem 01. März 2020

Wie eingangs erwähnt handelt es sich bei diesen Versicherungen um Saison-Kennzeichen, die jeweils ab dem 01. März gelten und dann für ein Jahr gültig sind. Einige Anbieter gewähren allerdings auch einen Rabatt, wenn der e-Scooter beispielsweise erst zum Mai versichert werden soll. Details dazu finden sich jeweils auf den Seiten der Anbieter.

Welchen Anbieter nutzt du und konntest du in der Vergangenheit bereits positive oder negative Erfahrungen sammeln? Dann teile uns dies doch bitte mit. Wir freuen uns auf deine Meinung in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren ✎

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Please enter your comment!
Please enter your name here