urbi – alle e-Scooter mit nur einer App anzeigen lassen

2

Mit der App urbi ist es möglich, dass du dir alle e-Scooter einfach und schnell in der Nähe anzeigen lassen kannst. Wir zeigen dir nachfolgend, wie die App funktioniert und welche Einstellungen du vornehmen musst.

Urbi App

e-Scooter mit urbi übersichtlich in einer App

Auf meinem Handy befinden sich derzeit alle vier Apps der Anbieter in Berlin. Da ist es manchmal schon etwas nervig, wenn ich alle Apps durchgehen muss, um den Standort des nächsten e-Scooters zu erfahren.

Abhilfe schaft hier die App urbi, die alle e-Scooter und auf Wunsch auch weitere Mobilitätsdienstleister in einer App anzeigt. Dabei unterstützt urbi im Moment die Anbieter Circ, Tier, VOI und Lime in den folgenden Städten:

  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Köln
  • Stuttgart
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Wien

Die App gibt es für iOS und Android und der Download ist kostenlos.

Scooter-, Car-, Bike-Sharing und Co. in der App

Beim ersten Start der App wird man regelrecht von der Vielzahl der Fahrzeuge erschlagen, was daran liegt, dass neben den drei oben genannten Anbietern von e-Scootern ebenfalls noch etliche Anbieter von Car- und Bike-Sharing-Diensten aufgeführt werden. Namentlich sind dies beispielsweise car2go, DriveNow, miles, emmy, Coup, Nextbike, Mobike und Jump.

Abhilfe schaffen die Einstellungen, die du über das Icon rechts neben der Lupe findest. Dort kannst du dann jeweils die Anbieter deaktivieren, die für dich nicht interessant sind.

Einstellungen in der App urbi
Auswahl der gewünschten Anbieter und Übersicht der e-Scooter

Damit du dir Lime auch in der App anzeigen lassen kannst, musst du einen kleinen Umweg gehen. Die e-Scooter von Lime befinden sich nämlich bei den Einstellungen unter Bike-Sharing. Zumindest bei uns in Berlin wurden uns aber jeweils die e-Scooter des Anbieters angezeigt.

Buchung von e-Scootern über die App

Hast du einen für dich passenden e-Scooter in der Nähe gefunden, kannst du diesen anklicken und bekommst weitere Informationen angezeigt. Darunter fällt die Entfernung zum Scooter, die verbleibende Akkukapazität und die Buchungsgebühr sowie der Minutenpreis (der in einigen Städten bereits erhöht wurde).

e-Scooter in der urbi-App
Informationen zum ausgewählten e-Scooter

Um den Tretroller zu buchen, kannst du mit einem Klick auf den Button „App“ direkt die App des Anbieters öffnen. Leider muss der gewünschte e-Scooter dann erneut ausgewählt werden, da diese Informationen nicht übergeben werden.

Bei einigen Anbietern wie emmy und Coup kannst du optional in urbi auch direkt deine Anmeldedaten hinterlegen.Zur Buchung musst du die App dann nicht mehr wechseln. Für alle drei im Moment zur Verfügung stehender Scooter-Anbieter gibt es diese Möglichkeit derzeit (noch) nicht.

Fazit zu urbi

Ich persönlich finde die App gut strukturiert und ansprechend gestaltet. Wobei an erster Stelle ganz klar die Zeitersparnis zu nennen ist, da ich nicht mehr nach und nach die Apps der einzelnen Anbieter öffnen muss. Schön wäre natürlich, wenn in Zukunft auch Lime in der App vertreten wäre und weitere Städte abgedeckt werden würde.

Was denkst du über die App? Siehst du die Zeitersparnis ähnlich positiv oder sind bei dir vor Ort nur weniger Anbieter verfügbar? Hinterlasse und deine Meinung gerne in den Kommentaren und/oder auch bei Facebook.

Zu den Kommentaren ✎

Konnte dir der Artikel helfen?

Dann würden wir uns über eine positive Bewertung freuen.

Bisherige Bewertung: /5 bei Stimmen

Toll, dass dir der Artikel gefallen hat.

Folge uns doch auch auf unseren anderen Plattformen!

Holger
Vorheriger ArtikelCirc und Tier teilweise mit Preiserhöhungen
Nächster ArtikelHamburg – HVV und Voi kooperieren
Holger
Moin! Anfang 2019 habe ich dieses Portal gestartet und seitdem berichten wir insgesamt zu viert tagesaktuell über allgemeine News, neue Verleiher, Zulassungen und Co. und bieten auch den ein oder anderen Ratgeber auf e-Scooterz.de an. Auf meiner "will-ich-haben-Liste" ganz oben steht übrigens das für Deutschland angekündigte Modell von Segway-Ninebot (MAX G30D). Mal schauen, wann es soweit ist. Als Fan von urbaner Mobilität im Allgemeinen und e-Scootern im Speziellen freue ich mich, dass wir mittlerweile jeden Monat mehr als 70.000 Leser mit aktuellen Informationen versorgen dürfen und auch du den Weg zu uns gefunden hast! Bei Fragen nutze gerne unsere Kommentar-Funktion.

2 KOMMENTARE

  1. Habe mir URBI wegen der e-scooter Funktion (alle Anbieter in einer App) installiert. Jedoch gibt es gar keine e-scooter Angebote bzw. Funktion in dieser App. Nur Autos Fahrrad und Motoräder.

  2. Kommentar aus München. Habe mir URBI wegen der e-scooter Funktion (alle Anbieter in einer App) installiert. Jedoch gibt es gar keine e-scooter Angebote bzw. Funktion in dieser App. Nur Autos Fahrrad und Motoräder.

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Please enter your comment!
Please enter your name here