Lime zukünftig mit Gruppenfahrten

0

Gerade beim Start der Anbieter in neuen Städten hat noch nicht jeder aus dem Freundes- und Familienkreis die notwendige App installiert. Entsprechend ist eine gemeinsame Buchung oftmals nicht möglich. Dem möchte Lime mit einer Funktion namens Gruppenfahrten nun entgegen wirken.

Gruppenfahrten bei Lime
Gruppenfahrten bei Lime (Quelle: Lime)

Als Befürworter von e-Scootern als neue Möglichkeit im Rahmen der urbanen Mobilität habe ich hier in Berlin natürlich Freunde und Bekannte immer wieder auf die entsprechenden Vorzüge aufmerksam gemacht und angeboten, dass wir gemeinsam eine Runde drehen.

Gerade auch durch die Gutscheine, die primär zur Markteinführung platziert worden sind, wäre eine Nutzung sogar vollkommen kostenlos möglich, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Leider musste ich bei meinen Bemühungen feststellen, dass die Bereitschaft, sich eine App unterwegs zu installieren und seine Konto- bzw. Kreditkarten-Daten anzugeben, relativ gering ist. Objektiv betrachtet kann ich das absolut nachvollziehen, da es einfach nicht praktisch ist und nicht in die angestrebte Benutzererfahrung passt.

Gruppenfahrten bei Lime

Auch Lime scheint dies erkannt zu haben und wird zukünftig auch in Deutschland sogenannte Gruppenfahrten anbieten. Ergo sind dann über einen Account mehrere e-Scooter gleichzeitig ausleihbar.

Hoffentlich wird dies dann dazu führen, dass die Anzahl derjenigen, die zu zweit auf einem e-Scooter unterwegs sind, abnehmen wird. Natürlich ist nachvollziehbar, dass man den Weg zu einem zweiten Scooter, wenn man mit einem Freund fahren möchte, möglichst schnell zurücklegen möchte.

Im Falle eine Unfalls erlischt in so einem Fall allerdings der Versicherungsschutz und es wird richtig teuer werden – unabhängig davon, ob die Schuld bei dir liegt oder nicht.

Gruppenfahrten von Lime in Deutschland

Aktuell besteht die Möglichkeit der Gruppenfahrten in Deutschland noch nicht. Nutzer in Athen, Paris und Los Angeles konnten dieses Feature laut Android Police allerdings bereits nutzen.

Entsprechend gehen wir davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese Möglichkeit auch bei uns bestehen wird. Wir halten euch dementsprechend auf dem Laufenden.

Sofern du Fragen zu Lime (Ratgeber) im Allgemeinen oder zu den Gruppenfahrten im Speziellen haben solltest, freuen wir uns über einen kurzen Kommentar. Gerne kannst du uns auch bei Facebook folgen. Dort erreichst du uns auch, wenn du weitere Fragen hast.

Zu den Kommentaren ✎

Konnte dir der Artikel helfen?

Dann würden wir uns über eine positive Bewertung freuen.

Bisherige Bewertung: /5 bei Stimmen

Toll, dass dir der Artikel gefallen hat.

Folge uns doch auch auf unseren anderen Plattformen!

Holger
Vorheriger ArtikelSXT e-Scooter mit Zulassung vorbestellbar
Nächster ArtikelCirc und Tier teilweise mit Preiserhöhungen
Holger
Moin! Anfang 2019 habe ich dieses Portal gestartet und seitdem berichten wir insgesamt zu viert tagesaktuell über allgemeine News, neue Verleiher, Zulassungen und Co. und bieten auch den ein oder anderen Ratgeber auf e-Scooterz.de an. Auf meiner "will-ich-haben-Liste" ganz oben steht übrigens das für Deutschland angekündigte Modell von Segway-Ninebot (MAX G30D). Mal schauen, wann es soweit ist. Als Fan von urbaner Mobilität im Allgemeinen und e-Scootern im Speziellen freue ich mich, dass wir mittlerweile jeden Monat mehr als 70.000 Leser mit aktuellen Informationen versorgen dürfen und auch du den Weg zu uns gefunden hast! Bei Fragen nutze gerne unsere Kommentar-Funktion.

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Please enter your comment!
Please enter your name here