Lime mit 50 Prozent Rabatt für N26-Nutzer

0

Dir Direktbank N26 und Lime kooperieren ab sofort miteinander. Für Nutzer von N26 bedeutet dies, dass sie e-Scooter von Lime mit 50 Prozent Rabatt ausleihen können.

e-Scooter von Lime

Nachdem in den letzten Wochen einige Anbieter nach und nach ihre Preise erhöht haben, gibt es seitens Lime nun gute Nachrichten.

Wie der Anbieter heute in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, kooperiert Lime ab sofort mit der Direktbank N26 und ermöglicht das Ausleihen mit einem Rabatt von 50 Prozent.

N26 als primäres Zahlungsmittel in Lime hinterlegen

Um in den Genuss des Rabatts zu kommen, musst du N26 in der Lime-App als primäres Zahlungsmittel hinterlegen.

Gehe dazu über das Menü oben links in dein Wallet, klicke auf Verwalten und dann unten auf Zahlungsmittel hinzufügen. Dort kannst du dann die Daten deiner N26-Kreditkarte hinterlegen.

Die Aktion läuft ab sofort und gilt bis zum 05. Dezember 2019. Neben Deutschland gilt das Angebot auch in zehn weiteren europäischen Ländern wie beispielsweise Österreich, Frankreich und Spanien.

In Deutschland selbst ist Lime – Stand Anfang August – in insgesamt 6 Städten (Berlin, Köln, Hamburg, Dresden, Frankfurt und München) aktiv. Der reguläre Preis liegt dabei bei 20 Cent pro Minute zuzüglich einer Entsperrgebühr von 1,- Euro.

Lime kostenlos testen

Möchtest du Lime zunächst vollkommen kostenlos testen, schaue dir auch unsere Gutscheine für e-Scooter an. Dort findest du neben Gutscheinen für Lime ebenfalls Gutscheine für Tier, Voi und Circ.

In unserem Ratgeber zu Lime findest du außerdem alles Wissenswerte, was du bei der Buchung und Nutzung beachten solltest.

Konntest du bereits erste Erfahrungen mit Lime machen? Hinterlasse uns deine Meinung doch gerne in den Kommentaren.

Solltest du weitere Fragen haben, kannst du diese dort natürlich auch stellen. Ebenfalls erreichst du uns bei Facebook.

Zu den Kommentaren ✎

Hat dir der Artikel gefallen?

Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.

Bisherige Bewertung: /5 bei Stimmen

Toll, dass dir der Artikel gefallen hat.

Folge uns doch auch auf unseren anderen Plattformen!

Hannes

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Please enter your comment!
Please enter your name here