Circ mit rabattierten Freischaltungen und Stunden- und Tagespaketen

4

Der Berliner Anbieter Circ bietet ab sofort vergünstigte Freischaltungen und rabattierte Stunden- und Tagespakete an, die über die Webseite von Circ gebucht werden können.

Stundenpakete von Circ

Grundsätzlich belaufen sich die Kosten von Circ auf die übliche Buchungsgebühr in Höhe von 1,- Euro – zusätzlich dazu fällt eine Nutzungsgebühr von mindestens 15 Cent pro Minute an, die je nach Stadt allerdings unterschiedlich sein kann. So kostet das Ausleihen in Hamburg beispielsweise 20 Cent pro Minute.

Je nach Dauer der Fahrt und Stadt ergeben sich somit folgende Kosten:

  • 30 Minuten = 5,50 Euro bis 7,- Euro
  • 1 Stunde = 10,- Euro bis 13,- Euro
  • 2 Stunden = 19,- Euro bis 25,- Euro

Unlock-Pakete von Circ ermöglichen geringe Freischaltgebühr

Die oben genannte Buchungsgebühr lässt sich allerdings deutlich senken, wenn du die Unlock-Pakete von Circ nutzt. Diese gibt es in zwei Ausführungen und 10 Freischaltungen kosten so beispielsweise nur 5,- Euro.

Ebenso ist auch eine Art Flatrate für Buchungen erhältlich, wobei dort für die Dauer von 30 Tagen gegen eine Gebühr von 10,- Euro unbegrenzte Freischaltungen erhältlich sind. Dieses Angebot eignet sich also vor allem dann für dich, wenn du die Roller von Circ regelmäßig nutzt.

Unlock-Pakete von Circ
Vergünstigte Freischaltungen von Circ (Quelle: Circ)

Je nachdem wie oft du die e-Scooter von Circ nutzt und für welches Paket du dich entscheidest, ergibt sich so also eine sehr ordentliche Ersparnis von mindestens 50 Prozent.

Stundenpakete von Circ

Als Alternative zur minutengenauen Abrechnung bietet Circ ab sofort über https://shop.circ.com/collections/ride-pass Pakete für 1, 2 oder 24 Stunden an, die preislich deutlich attraktiver und unabhängig von den unterschiedlichen Minutenpreisen sind.

  • 1 Stunde = 6,- Euro
  • 2 Stunden = 9,-Euro
  • 24 Stunden = 20,- Euro
Stundenpakete von Circ
Stundenpakete von Circ (Quelle: Circ)

Zum Kauf des gewünschten Pakets ist die Angabe deiner Email-Adresse notwendig. Eine Bezahlung ist dabei mit PayPal und Google Pay möglich. Du bekommst dann einen Gutscheincode (finde hier weitere Gutscheine für Circ), den du in der App einlösen kannst.

Stundenpakete nicht anteilig nutzbar

Die Stundenpakete von Circ sind nicht anteilig nutzbar. Löst du also einen entsprechenden Gutschein über die App ein, dann beginnt deine Mietdauer und endet nach genau 1, 2 oder 24 Stunden. Eine Pausierung ist nicht möglich.

Beachte auch, dass du den ausgeliehenen e-Scooter während der Mietdauer nicht unbeaufsichtigt abstellen solltest, da dieser von Jedermann weitergefahren werden kann.

Auch das Monatspaket der Freischaltungen kann nicht pausiert werden. Sobald du den Code in der App einlöst, beginnen deine 30 Tage.

Wie ist deine Meinung zu den neuen Stundenpaketen von Circ? Hinterlasse uns deine Meinung doch in den Kommentaren. Gerne kannst du uns auch bei Facebook folgen.

Zu den Kommentaren ✎

Konnte dir der Artikel helfen?

Dann würden wir uns über eine positive Bewertung freuen.

Bisherige Bewertung: /5 bei Stimmen

Toll, dass dir der Artikel gefallen hat.

Folge uns doch auch auf unseren anderen Plattformen!

Holger
Vorheriger Artikelblu:s Stalker XT950 – e-Scooter von Yello
Nächster Artikel[UPDATE] Segway-Ninebot MAX G30D ab Mitte/Ende September erhältlich – erster Eindruck zum Fahrgefühl
Holger
Moin! Anfang 2019 habe ich dieses Portal gestartet und seitdem berichten wir insgesamt zu viert tagesaktuell über allgemeine News, neue Verleiher, Zulassungen und Co. und bieten auch den ein oder anderen Ratgeber auf e-Scooterz.de an. Auf meiner "will-ich-haben-Liste" ganz oben steht übrigens das für Deutschland angekündigte Modell von Segway-Ninebot (MAX G30D). Mal schauen, wann es soweit ist. Als Fan von urbaner Mobilität im Allgemeinen und e-Scootern im Speziellen freue ich mich, dass wir mittlerweile jeden Monat mehr als 70.000 Leser mit aktuellen Informationen versorgen dürfen und auch du den Weg zu uns gefunden hast! Bei Fragen nutze gerne unsere Kommentar-Funktion.

4 KOMMENTARE

  1. Eigentlich eine super Idee. Leider ist es wegen der Unteilbarkeit der Stunden nur eingeschränkt nützlich. In der App wurden mir die Pakete angezeigt, dort habe ich jedoch vergeblich nach dem Kleingedruckten gesucht, was auf dieses doch sehr entscheidende Detail hinweist… hat für mich einen schlechten Beigeschmack.

    Idee gut, Umsetzung semi. Wären die Stunden teilbar, hätte ich sofort das 24-Stunden-Paket gebucht – selbst wenn Circ den Preisvorteil geringer gestalten würde.

  2. und scooter lässt sich einfach tauschen ? Denn wenn ich den 24h Pass nehme und der Scooter unter 50% hat bringt mir das ja kaum was für 1 Tag…

  3. Hallo Rollerfahrer ! Funktioniert bei euch der Shop von Circ ? Leider Kommt bei mir (Our shop isn’t quite ready in your country just yet – we’re working hard to launch it for you soon.) Schade würde doch echt gerne Tagespakete buchen !

    Grüße Tim

Du hast Fragen oder Anregungen zu diesem Beitrag? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Please enter your comment!
Please enter your name here